Implantate für den perfekten Lückenschluss

Zahnlücken mit Implantaten zu schließen ist nicht nur aus ästhetischen Gründen sinnvoll, sondern vor allem aus medizinischen. Denn wo ein Zahn fehlt, haben benachbarte oder gegenüberliegende Zähne Platz zum Wandern – wodurch die gesamte Bisslage aus der Balance geraten kann. Ausgehend vom Kiefergelenk können sich Spannungskopfschmerzen, Nacken- und Rückenbeschwerden entwickeln.

Implantate geben neuen Zähnen festen Halt

Ein Zahnimplantat wächst wie die natürliche Zahnwurzel fest in den Kieferknochen ein. Dieser wird durch den Kaudruck stimuliert – so schützt das Implantat vor Knochenschwund. Am 3D-Röntgenbild klären wir ab, ob Ihr Kieferknochen stark genug für das Implantat ist. Falls erforderlich, bauen wir kleinere Knochendefekte während der Implantation mit auf. Die Implantation ist auf Wunsch mit einer Lachgas-Sedierung möglich.

Implantate steigern die Lebensqualität

Auf der künstlichen Zahnwurzel aus hochwertigem Titan bringen wir die sichtbare Krone an. Weil das Implantat aussieht, sich anfühlt und auch funktioniert wie eigene Zähne, bietet implantatgetragener Zahnersatz ein Höchstmaß an Komfort und Sicherheit. Damit können Sie wieder genussvoll zubeißen und schmecken, spontan lachen, frei und unbeschwert reden. Selbst Brücken oder Vollprothesen bekommen durch Implantate festen Halt.