Lachgas: Endlich entspannt beim Zahnarzt

Lachgas vertreibt Angst und Stressgefühle und Sie sitzen entspannt im Behandlungsstuhl. Es wird schon seit über 170 Jahren bei Zahnbehandlungen eingesetzt und bringt Ihnen entscheidende Vorteile:

  • Entspannung und Wohlgefühl
  • Aufmerksamkeit und Kontrolle
  • verringertes Schmerzempfinden
  • zeitlich begrenzte Wirkung
  • sichere Anwendung
  • auch für Kinder einsetzbar

Stress vor dem Zahnarzt-Besuch ist keine Seltenheit. Ungefähr jeder 5. Patient in Deutschland kennt dieses Gefühl und mancher verdrängt deshalb den Gedanken an die eigene Zahngesundheit. Sprechen Sie uns auf den Einsatz von Lachgas an und Ihre Sorgen vor dem Zahnarzt-Besuch sind überflüssig.

Sanfte Alternative zur Narkose

Mittels Lachgas werden Sie sediert und nicht betäubt. Sie behalten also die volle Kontrolle und können alles aufmerksam verfolgen. Durch die Sedierung sind Sie weniger schmerzempfindlich und bemerken den Einstich der Lokalanästhesie kaum. Nach der Behandlung atmen Sie für einige Minuten reinen Sauerstoff. Die Wirkung des Lachgases verfliegt und Sie sind nach kurzer Zeit wieder fit und munter.

Gute Gefühle im Behandlungsstuhl

Lachgas löst keine Heiterkeit aus, aber die Beruhigung setzt Endorphine frei und Sie fühlen sich einfach gut. Darüber hinaus verändert sich Ihre Wahrnehmung und die Zeit vergeht wie im Flug.

Wir bieten Ihnen beim Einsatz von Lachgas verschiedene Aromen an, sodass Sie bestimmen, welche Assoziationen das an sich geruchlose Lachgas bei Ihnen auslöst. Schokolade, Erdbeer oder Vanille – woran denken Sie am liebsten?

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen